Dies ist der Zwischenspeicher von G o o g l e für http://www.ayurvedaportal.de/modules.php?name=News&file=print&sid=639 nach dem Stand vom 20. Mai 2007 15:37:17 GMT.
G o o g l es Cache enthält einen Schnappschuss der Webseite, der während des Webdurchgangs aufgenommenen wurde.
Unter Umständen wurde die Seite inzwischen verändert. Klicken Sie hier, um zur aktuellen Seite ohne Hervorhebungen zu gelangen.
Diese Seite im Cache bezieht sich eventuell auf Bilder, die nicht länger zur Verfügung stehen. Klicken Sie hier, um nur den Text im Cache anzuzeigen.
Um einen Link oder ein Bookmark zu dieser Seite herzustellen, benutzen Sie bitte die folgende URL: http://www.google.com/search?q=cache:HLXzi5BEhlkJ:www.ayurvedaportal.de/modules.php%3Fname%3DNews%26file%3Dprint%26sid%3D639+pressemitteilung+rosenberg+ayurveda-portal&hl=de&ct=clnk&cd=5&gl=de


Google steht zu den Verfassern dieser Seite in keiner Beziehung.
Diese Suchbegriffe wurden hervorgehoben: pressemitteilung rosenberg ayurveda portal 



Pressemitteilung: Ayurveda-Therapeuten auf dem Weg zur Berufsanerkennung
Datum: 14.Mai.2007
Thema: Aktuell in den Medien


Informationsveranstaltung am 19. Mai 2007 in Birstein / Hessen
Ayurveda-Praktizierenden bietet sich nun die Möglichkeit, das öffentlich-rechtliche Weiterbildungszertifikat „Ayurveda-Praktiker (IHK)“ zu erlangen.
Der erfolgreiche Abschluss dieses IHK-Zertifikatslehrgangs stellt einen wichtigen Beitrag auf dem Weg zur Anerkennung nach dem Berufsbildungsgesetz (BBIG) der BRD dar und zeigt den Bedarf eines neuen Berufsbildes auf.

Eine Anerkennung nach dem Berufsbildungsgesetz (BBIG) der BRD sowie die Krankenkassenzulassung ist beantragt und wird zeitnah angestrebt.
Einheitliche Qualitätsstandards und die abschließende Zertifikatsprüfung sichern eine qualifizierte Ausübung der ganzheitlichen Behandlungsmethoden des Ayurveda.

Dieser Zertifikatslehrgang, welcher von der IHK Saarland gemeinsam mit ihrem Bildungspartner W+W Yoga + Ayurveda ausgeschrieben wurde, führt Ayurveda-Praktizierende mit fundierten Kenntnissen und Berufserfahrung zum öffentlich-rechtlichen Zertifikat Ayurveda-Praktiker (IHK).

Bei einer Informationsveranstaltung am 19. Mai 2007 (15 – 16 Uhr) können sich Ayurveda-Therapeuten, -Berater, -Massage-Praktiker und alle anderen Ayurveda-Praktizierenden direkt über den Status und die Möglichkeiten der neuen Ayurveda-Weiterbildung informieren:

Dipl. Ing. Gerd Müller (IHK Saarland), öffentlich bestellter Sachverständiger für Berufskunde und Dipl. Betriebsw. Bernd Steinbach, W+W Yoga und Ayurveda (Bildungspartner der IHK Saarland,  www.w-w-ayurveda.de ) stellen das neue Berufsbild und das Weiterbildungskonzept zum „Ayurveda-Praktiker (IHK)“ an der Europäischen Akademie für Ayurveda in Birstein vor. 
Die Veranstaltung ist kostenlos. Sie bildet gleichzeitig die Auftaktveranstaltung des diesjährigen Ayurveda-Therapeutentreffens an der Europäischen Akademie für
Ayurveda in Birstein. Um telefonische Voranmeldung wird gebeten.

Download
Zertifikatslehrgang Ayurveda-Therapeut (IHK)
11. – 15. Juni 2007 in Birstein und Saarbrücken
http://www.ayurveda-akademie.org/00_pdf/workshop_ihk.pdf

Ayurveda Therapeutentreffen in Birstein
19. + 20. Mai 2007
http://www.ayurveda-akademie.org/00_pdf/att_mai07.pdf

Weitere Informationen und Anmeldung:

Rosenberg Gesellschaft gGmbH
Europäische Akademie für Ayurveda
D-63633 Birstein, Forsthausstr. 6
Tel 0049-6054-9131-0, Fax 0049-6054-9131-36
info@ayurveda-akademie.org
www.ayurveda-akademie.org







Dieser Artikel kommt von Ayurveda - Portal - Aktuelles Wissen
http://www.ayurveda-portal.de

Die URL für diesen Artikel ist:
http://www.ayurveda-portal.de/modules.php?name=News&file=article&sid=639